Mehrere hundert Personen protestieren in Bern gegen das WEF

Mehrere hundert Personen haben sich am Samstagnachmittag beim Bahnhof Bern für eine unbewilligte Kundgebung gegen das Weltwirtschaftsforum von nächster Woche in Davos versammelt.

Drucken
Teilen
Das Bundeshaus ist vorsorglich eingezäunt. In Bern haben sich mehrere 100 Personen zu einer unbewilligten WEF-Kundgebung versammelt. (Bild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)
Die Polizei ist in Bern anlässlich der WEF-Kundgebung sichtbar präsent. Mehrere 100 Personen haben sich für die unbewilligte Demo versammelt. (Bild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)