Mit Feiern, Reden und Feuerwerk hat die Schweiz sich gefeiert

Fahnen, Feuer, Feuerwerk und Reden: Am Donnerstag hat die Schweiz ihren Geburtstag gefeiert. In Stadt und Land traten Politikerinnen und Politiker auf, und die Bundesfeier auf dem Rütli verzeichnete einen Besucherrekord. Der Keystone-SDA-Ticker hat laufend berichtet:

Drucken
Teilen
Vereinigtes Brutzeln: Besucher grillen Steaks und Würste vor dem Bundeshaus in Bern. (Bild: Keystone/PETER KLAUNZER)
Das grosse Bundesfeier-Feuerwerk in Basel wurde in der Nacht zum 1. August gezündet. (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)
Überflug: Die dem Winzerfest gewidmete Swiss-Maschine und ein Jet der Patruoille Suisse über dem Festgelände in Vevey. (Bild: Keystone/MARKUS GULER)
Schau in der Luft: Die Kunstflugstaffel Patrouille Suisse, in Vevey, zusammen mit einer dem Winzerfest gewidmeten Maschine der Swiss. (Bild: Kantonspolizei Waadt)
Bundesrat Ueli Maurer im Gespräch mit der Waadtländer Regierungspräsidentin Nuria Gorrite am Winzerfest in Vevey. (Bild: Keystone/BOTT JEAN-CHRISTOPHE)
Getragen: Ueli Maurer und Angehörige der Cent-Suisses (Hundertschweizer) am Winzerfest in Vevey. (Bild: Keystone/BOTT JEAN-CHRISTOPHE)
Rund 100 Ärztinnen und Ärzte haben am Bundesfeiertag an der 1. Nationalen Landsgemeinde fürs Klima auf der Aelggi Alp bei Sachseln OW teilgenommen. (Bild: Keystone/URS FLUEELER)
Mit Hut: Bundesrat Guy Parmelin (links) diskutiert nach seiner Festansprache auf dem Weissenstein ob Solothurn mit einem Besucher. (Bild: Keystone/PETER KLAUNZER)
Riesenfahne: Am Säntis in der Ostschweiz ist eine 6400 Quadratmeter grosse Schweizerfahne entrollt worden. (Bild: Keystone/ENNIO LEANZA)
Kartoffeln auf Landesfarben: Ein Gast lässt sich an einem Bauernhof-Brunch Rösti schöpfen. (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Darbietung von Fahnenschwingern auf dem Rütli. (Bild: Keystone/ALEXANDRA WEY)