Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Schweiz soll in weniger Ländern Entwicklungshilfe leisten

Der Bund will seine Entwicklungshilfe auf weniger Länder konzentrieren, um mehr Wirkung zu erzielen. Bei den finanziellen Mitteln bleibt er hinter den Vorgaben des Parlaments zurück.
Solidarisch zu sein, sei im Interesse der Schweiz, sagte Aussenminister Ignazio Cassis vor den Medien. Er präsentierte seine Pläne für die Entwicklungszusammenarbeit. (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Solidarisch zu sein, sei im Interesse der Schweiz, sagte Aussenminister Ignazio Cassis vor den Medien. Er präsentierte seine Pläne für die Entwicklungszusammenarbeit. (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Eine Frau giesst frisches Wasser in einen Eimer in Leon, Nicaragua. Lateinamerika gehört heute zu den Schwerpunktregionen der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit. Nun will sich der Bund aus dieser Region zurückziehen. (Bild: KEYSTONE/YOSHIKO KUSANO)

Eine Frau giesst frisches Wasser in einen Eimer in Leon, Nicaragua. Lateinamerika gehört heute zu den Schwerpunktregionen der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit. Nun will sich der Bund aus dieser Region zurückziehen. (Bild: KEYSTONE/YOSHIKO KUSANO)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.