SIG legt passables Debüt an der Schweizer Börse hin

Der jüngste Börsengang an der Schweizer Börse ist mit leichten Kursgewinnen über die Bühne gegangen. Die Aktien des Getränkekartonherstellers SIG Combibloc notierten zu Handelsstart um rund 7 Prozent über dem Ausgabepreis.

Drucken
Teilen
SIG Combibloc kehrt nach nach rund elf Jahren Pause an die Schweizer Börse zurück. Mit einer angepeilten Börsenkapitalisierung von 3,6 Milliarden Franken geht es um den bisher gewichtigsten Börsengang an der SIX in diesem Jahr. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)
SIG Combibloc ist zurück an der Börse. Derzeit wird eine Aktie zu über 12 Franken gehandelt, der Ausgabepreis betrug 11,25 Franken. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)