SP-Delegierte wollen Lehren aus Wahlniederlage ziehen

Die Delegierten der SP Schweiz wollen am (heutigen) Samstag in Bern die Wahlen 2019 aufarbeiten. Für Diskussionsstoff ist gesorgt, denn die Partei verlor vier Nationalratssitze. Auch die EVP-Delegierten tagen. In Weinfelden TG fassen sie drei Abstimmungsparolen.

Drucken
Teilen
Die Wahlkampf-Gadgets haben nicht gefruchtet: die SP-Delegierten verarbeiten am Samstag in Bern die Niederlage der Partei bei den Eidgenössischen Wahlen.
Die SP versammelt sich am Samstag in Bern zur Delegiertenversammlung und Nachbearbeitung der Wahlniederlage.