Tierpark Goldau eröffnet Insektenpfad mit «renitenten Mitarbeitern»

Der Tierpark Goldau hat am Mittwoch den fertiggestellten Insektenpfad eingeweiht. Er will damit Besuchenden Handlungsoptionen für den eigenen Garten aufzeigen und hat es geschafft, tierisch «renitente Mitarbeiter» im Park sesshaft zu machen.

Drucken
Teilen
Haben ihren Platz gefunden: Die Waldameisen auf dem neuen Insektenpfad im Tierpark Goldau.
Ein Kohlweissling sitzt im Schmetterlingsgarten im Tierpark Goldau auf einer Blüte.
Wild- und Honigbienen haben auf dem neuen Insektenpfad im Tierpark Goldau ihren Auftritt.