Volksinitiative fordert Integration des «CH» ins Autokennzeichen

Schweizer Autofahrerinnen und Autofahrer sollen ihr Fahrzeug auf Auslandfahrten nicht mehr mit einem CH-Kleber versehen müssen. Eine neu lancierte Volksinitiative fordert, das CH ins Nummernschild zu integrieren.

Drucken
Teilen
Bussen für Schweizer Automobilisten ohne CH-Kleber in Italien waren 2014 ein Sujet im Fasnachtsumzug in Bellinzona. (Bild: KEYSTONE/KARL MATHIS)
In der Schweiz ist das Fahren ohne CH-Kleber erlaubt. Im Ausland riskiert man ohne Landeskennzeichen eine Busse. (Bild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)