Wintereinbruch sorgt für Verkehrsprobleme und grosse Lawinengefahr

Zwei Wochen nach dem Frühlingsbeginn hat ein Wintereinbruch der Schweiz viel Schnee beschert. In den Alpen fiel bis zu eineinhalb Meter Neuschnee. Der Wintereinbruch sorgte am Donnerstag für erhebliche Verkehrsprobleme. Hunderte Fahrzeuge auf der A2 waren blockiert.

Drucken
Teilen
Ein Schneepflug räumt Schnee am Donnerstag in Airolo. (Bild: Keystone/KEYSTONE/TI-PRESS/DAVIDE AGOSTA)
Ein Mann räumt Schnee am Donnerstag in Schwyz. (Bild: Keystone/ALEXANDRA WEY)
Starker Schneefall bei der Autobahn A4 in Steinen SZ am Donnerstag. (Bild: Keystone/ALEXANDRA WEY)
Die zum Bedrettotal und zum Nufenenpass führende Strasse in Airolo ist am Donnerstag wegen zu viel Schnee gesperrt. (Bild: Keystone/KEYSTONE/TI-PRESS/DAVIDE AGOSTA)
Ein Mann steht mit dem Regenschirm bei der Schiffstation in Brunnen SZ am Donnerstag. (Bild: Keystone/ALEXANDRA WEY)