BIP-Einbruch um 8,2 Prozent im Q2

Die Schweizer Wirtschaft ist im zweiten Quartal wegen der Corona-Pandemie eingebrochen. Das Bruttoinlandprodukt (BIP) ging zwischen April und Juni gegenüber dem Vorquartal um 8,2 Prozent zurück, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) am Donnerstag mitteilte.

Drucken
Teilen
Die Schweizer Wirtschaft ist im zweiten Quartal wegen der Corona-Pandemie eingebrochen.

Die Schweizer Wirtschaft ist im zweiten Quartal wegen der Corona-Pandemie eingebrochen.

KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER

n/a