Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Blitz schlägt bei der Nationalbank in Bern ein

Am frühen Dienstagmorgen ist ein Blitz in einen Kran auf dem Hauptgebäude der Schweizerischen Nationalbank in Bern eingeschlagen. Personen kamen keine zu Schaden. Der Blitzeinschlag könnte jedoch Auswirkungen auf die Bautechnik der Nationalbank haben.
Ein Blitz hat am frühen Dienstagmorgen bei der Nationalbank in Bern eingeschlagen. (Bild: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA BELLA)

Ein Blitz hat am frühen Dienstagmorgen bei der Nationalbank in Bern eingeschlagen. (Bild: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA BELLA)

(sda)

«Welche Auswirkungen der Blitzeinschlag auf die Bautechnik hatte, muss nun genau analysiert werden», sagte Silvia Oppliger von der Schweizerischen Nationalbank (SNB) auf Anfrage der Agentur Keystone-SDA. Allfällige Schäden sind noch keine bekannt.

Das Hauptgebäude der SNB am Bundesplatz befindet sich zurzeit im Umbau. Angefangen haben die Sanierungs- und Umbauarbeiten im Februar 2015. Die betroffenen Mitarbeiter wurden in eine temporär gemietete Geschäftsliegenschaft in Bern umquartiert. Ende Jahr soll das Gebäude bezugsbereit sein.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.