Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Brand zerstört Mehrfamilienhaus in Flüelen UR

Bei einem Brand in Flüelen UR ist am Montagabend ein Mehrfamilienhaus komplett zerstört worden. Verletzt wurde aber niemand.
Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Flüelen UR in der Nacht auf Dienstag ist das Gebäude unbewohnbar geworden. (Bild: PD Kantonspolizei Uri)

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Flüelen UR in der Nacht auf Dienstag ist das Gebäude unbewohnbar geworden. (Bild: PD Kantonspolizei Uri)

(sda)

Das Haus ist laut einer Medieninformation der Kantonspolizei Uri von der Nacht auf Dienstag nicht mehr bewohnbar. Für die betroffenen Personen seien aber bereits vorübergehende Lösungen zum Wohnen gefunden worden.

Das Feuer, das der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Uri gegen 19.00 Uhr gemeldet worden war, sei mittlerweile weitestgehend gelöscht. Die Brandursache stehe noch nicht abschliessend fest und sei Gegenstand von Ermittlungen der Kantonspolizei. Ein Bewohner hatte allerdings starke Rauchentwicklung bei der Holzheizung bemerkt.

Neben den rund 50 Personen der Feuerwehren Flüelen und Altdorf standen gemäss dem Communiqué der Rettungsdienst Uri, die Kantonspolizei Uri sowie ein privates Transportunternehmen im Einsatz.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.