Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bundesrat Cassis eröffnet neues Botschaftsgebäude in Jordanien

Aussenminister Ignazio Cassis hat am Sonntag in der jordanischen Hauptstadt das neue Botschaftsgebäude der Schweiz eröffnet. Künftig sind damit der diplomatische und der konsularische Bereich sowie die Internationale Zusammenarbeit unter einem Dach vereint.
Bundesrat Ignazio Cassis (links) eröffnete am Sonntag in Amman ein neues Botschaftsgebäude - im Beisein des jordanischen Aussenministers (2. von links). (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/GABRIELE PUTZU)

Bundesrat Ignazio Cassis (links) eröffnete am Sonntag in Amman ein neues Botschaftsgebäude - im Beisein des jordanischen Aussenministers (2. von links). (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/GABRIELE PUTZU)

(sda)

Im Rahmen einer Zeremonie und in Anwesenheit des jordanischen Aussenministers Ayman Safari weihte Bundesrat Cassis das Gebäude am Abend ein. Damit trage die Schweiz der Vertiefung der bilateralen Beziehungen zwischen beiden Staaten Rechnung und unterstreiche die wichtige Funktion, die Jordanien für die Schweiz in der Region einnehme, teilte das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) weiter mit.

Dank der integrierten Botschaft kann die Schweiz ihre verschiedenen Aufgaben enger miteinander koordinieren. Sie unterstützt Jordanien seit 2001 im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit. Zudem hilft sie etwa bei der Wiederherstellung von Schulen, die syrische Flüchtlingskinder aufnehmen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.