Die Stadt Kloten stellt einen Roboter an

Kein Scherz: Die Stadt Kloten stellt auf den 1. April einen Roboter in der Verwaltung an. Er wird im Stadthaus Einwohnerinnen und Einwohner empfangen und Orientierungshilfen bieten.

Drucken
Teilen
Empfängt Besucher und verkürzt die Wartezeit am Schalter: der neue Mitarbeiter der Stadtverwaltung Kloten. (Bild: Stadt Kloten)

Empfängt Besucher und verkürzt die Wartezeit am Schalter: der neue Mitarbeiter der Stadtverwaltung Kloten. (Bild: Stadt Kloten)

(sda)

Besucher können den Roboter fragen, wo sich welche Abteilung im Stadthaus befindet, wie die Stadt Kloten am Mittwoch mitteilte. Der neue Mitarbeiter versteht allerdings nur Hochdeutsch.

Neben Orientierungshilfen zu bieten, soll der Roboter die Menschen zudem unterhalten, damit die Wartezeit am Schalter schneller vorbeigeht. Einen Namen hat der neue Mitarbeiter mit den grossen Augen und dem Touchpad auf der Brust noch nicht. Die Stadt sucht Vorschläge aus der Bevölkerung.

Ob der Roboter bleiben darf, werden die nächsten Wochen zeigen. Die Verantwortlichen wollen erst sehen, ob er sich bewährt.