Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Drei Tiger-Babys im Walter-Zoo Gossau sind kerngesund

Die drei jungen sibirischen Tiger, die vor einem Monat im Walter-Zoo in Gossau SG zur Welt kamen, sind kerngesund. Für einen Gesundheits-Check wurden die Tigerbabys diese Woche erstmals von ihrer Mutter Julinka getrennt.
Die drei jungen sibirischen Tiger werden einen Monat nach ihrer Geburt im Walter-Zoo Gossau SG einem Gesundheits-Check unterzogen. (Bild: Keystone/Evelyne Eichenberger)

Die drei jungen sibirischen Tiger werden einen Monat nach ihrer Geburt im Walter-Zoo Gossau SG einem Gesundheits-Check unterzogen. (Bild: Keystone/Evelyne Eichenberger)

(sda)

Die drei jungen Tiger sind zwischen 4,3 und 4,7 Kilogramm schwer, wie der Walter-Zoo am Freitag mitteilte. "Vermutlich sind es zwei Männchen und ein Weibchen", sagt Zoodirektorin und Tierärztin Karin Federer gemäss Communiqué. Ganz sicher lasse sich das Geschlecht in diesem Alter noch nicht bestimmen.

Für den Gesundheits-Check holten Tierpfleger die Tigerbabys von ihrer Mutter Julinka weg. Die Tigerin wurde mit einem grossen Stück Fleisch in einen abtrennbaren Teil des Geheges gelockt und dort vorübergehend eingeschlossen. Die Tierpfleger hatten dieses Vorgehen zuvor mehrmals mit Julinka geübt.

Die Tigerbabys sind derzeit die grosse Attraktion im Walter-Zoo mit seinen rund 120 verschiedenen Tierarten. Ausgewachsen werden die männlichen Tiger 180 bis 300 Kilogramm schwer, die Weibchen 100 bis 160 Kilogramm.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.