Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Drei Verletzte bei Schiesserei in Club in Oberentfelden

Bei einer Schiesserei in einem privaten Club in Oberentfelden AG sind in der Nacht auf Sonntag drei Personen teils schwer verletzt worden. Sie befinden sich nach einer Notoperation nicht mehr in Lebensgefahr. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.
Bei einer Schiesserei in einem privaten Club in Oberentfelden AG sind in der Nacht auf Sonntag drei Personen teils schwer verletzt worden. Sie befinden sich aber nicht mehr in Lebensgefahr. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. (Bild: Keystone/URS FLUEELER)

Bei einer Schiesserei in einem privaten Club in Oberentfelden AG sind in der Nacht auf Sonntag drei Personen teils schwer verletzt worden. Sie befinden sich aber nicht mehr in Lebensgefahr. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. (Bild: Keystone/URS FLUEELER)

(sda)

Die kantonale Notrufzentrale erhielt gegen Mitternacht eine Meldung, wonach in Oberentfelden Schüsse gefallen seien. Die Patrouillen konnten vor dem Vereinslokal Blutspuren feststellen, welche ins Innere des Gebäudes führten.

Zeitgleich erhielt die Polizei eine weitere Meldung, dass drei Personen mit Schusswunden ins Spital eingeliefert worden seien. Die Verletzten mussten notoperiert werden, wie die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung vom Sonntag schreibt.

Die Hintergründe der Schiesserei sind noch unklar. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau hat ein Verfahren eröffnet.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.