Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ein Brand hat in Les Diablerets ein Chalet zerstört

Ein Brand hat in Les Diablerets VD ein Chalet vollständig zerstört. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache stand zunächst nicht fest.
Das Chalet stand beim Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand. (Bild: Kantonspolizei Waadt)

Das Chalet stand beim Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand. (Bild: Kantonspolizei Waadt)

(sda)

Das Feuer war am Sonntagabend um etwa 23.00 Uhr gemeldet worden, wie aus einer Mitteilung der Waadtländer Kantonspolizei vom Montag hervorgeht. Der 20-jährige Franzose, der sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Gebäude befand, konnte sich nach der Alarmierung der Feuerwehr unverletzt in Sicherheit bringen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Chalet bereits in Vollbrand. Die Löschequipen mussten sich darauf konzentrieren, das Nachbargebäude in rund 15 Metern Entfernung vor den Flammen zu schützen. Zur Brandbekämpfung im Einsatz standen rund 30 Feuerwehrleute des Stückpunktes Leysin mit sechs Fahrzeugen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.