Eine Person kommt bei Brand in Zufikon AG ums Leben

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Zufikon nahe Bremgarten AG ist in der Nacht auf Freitag eine Person ums Leben gekommen. Die tote Person wurde gemäss Polizeiangaben beim Absuchen der Brandruine aufgefunden.

Drucken
Teilen
Grossbrand in Zufikon AG: In der Brandruine des Einfamilienhauses wurde eine tote Person aufgefunden.

Grossbrand in Zufikon AG: In der Brandruine des Einfamilienhauses wurde eine tote Person aufgefunden.

Kantonspolizei Aargau
(sda)

Der Brand wurde der Kantonalen Notrufzentrale um 03.18 Uhr gemeldet. Scheibengeklirr hatten die Anwohner aus dem Schlaf gerissen. Die Anwohner stellten fest, dass das Nachbarhaus in Flammen stand, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen die Flammen bereits aus dem Dachstock. Die Feuerwehren Zufikon und Bremgarten waren mit einem Grossaufgebot ausgerückt. Umliegende Feuerwehren unterstützten die aufwändigen Löscharbeiten.

Der Brand konnte erst in den Morgenstunden gelöscht werden. Rund 90 Feuerwehrleute standen im Löscheinsatz. Die Brandursache ist noch unklar. Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten hat ein Verfahren eröffnet und zusammen mit der Kantonspolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Bereits im vergangenen Dezember war bei einem Brand in einem Reiheneinfamilienhaus in Zufikon eine Person ums Leben gekommen. Das Opfer, die 97-jährige Bewohnerin, war im Innern des Hauses leblos aufgefunden worden.