Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Einfamilienhaus nach Brand in Nussbaumen AG unbewohnbar

Ein Brand hat in Nussbaumen bei Baden AG am Freitagabend ein Einfamilienhaus verwüstet. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Personen wurden nicht verletzt.
Die Flammen richteten grossen Schaden an: Das Einfamilienhaus in Nussbaumen bei Baden AG ist nicht mehr bewohnbar. (Bild: Handout Kantonspolizei Aargau)

Die Flammen richteten grossen Schaden an: Das Einfamilienhaus in Nussbaumen bei Baden AG ist nicht mehr bewohnbar. (Bild: Handout Kantonspolizei Aargau)

(sda)

Anwohner bemerkten um 20.15 Uhr starken Qualm und alarmierten die Feuerwehr, wie die Aargauer Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Beim Eintreffen der Feuerwehr, schlugen Flammen bereits aus dem Dach.

Mit einem Grossaufgebot bekämpfte die Feuerwehr den Brand. Die Hanglage und die beschränkte Zugänglichkeit erschwerten die Löscharbeiten. Es gelang der Feuerwehr, den Brand zu löschen und die unmittelbar angrenzenden Häuser vor den Flammen zu schützen.

Die alleinige Bewohnerin des Hauses war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs abwesend und blieb unverletzt. Der Brand richtete grossen Schaden an und machte das Haus unbewohnbar.

Die Kantonspolizei kann die Höhe des Sachschadens noch nicht beziffern. Sie klärt die Brandursache ab.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.