Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Hebebühne erdrückt Arbeiter in Altishofen LU

Ein 39-jähriger Mann ist am Mittwoch in Altishofen bei Reinigungsarbeiten auf einer Baustelle ums Leben gekommen. Eine Hebebühne, mit der er zur Decke gelangen wollte, klemmte ihn ein.
Jede Hilfe kam zu spät für einen Reinigungsarbeiter, der in Altishofen von einer Hebebühne eingeklemmt wurde. (Bild: KEYSTONE/MARTIN RUETSCHI)

Jede Hilfe kam zu spät für einen Reinigungsarbeiter, der in Altishofen von einer Hebebühne eingeklemmt wurde. (Bild: KEYSTONE/MARTIN RUETSCHI)

(sda)

Die batteriebetriebene Hebebühne habe sich aus noch ungeklärten Gründen kurz nach oben bewegt, wie die Luzerner Polizei am Donnerstag mitteilte. Bauarbeiter entdeckten den eingeklemmten Mann und konnten die Hebebühne absenken.

Die aufgebotenen Rettungskräfte konnten beim im Kanton Luzern wohnhaften Franzosen jedoch keine Lebenszeichen mehr feststellen. Zur Betreuung der Baustellenarbeiter wurde ein Care-Team aufgeboten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.