Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Helene Fischer krönt das letzte SnowpenAir

Es wird das finale SnowpenAir sein, das am Wochenende vom 4. und 5. April 2020 auf Kleine Scheidegg über die Bühne gehen wird. Wie die Veranstalter am Mittwoch mitteilten, liefert der deutsche Schlagerstar Helene Fischer den krönenden Abschluss des Musikfestivals.
Die deutsche Schlagersängerin Helene Fischer wird als Stargast am SnowpenAir 2020, der letzten Ausgabe dieses Festivals, auftreten. (Bild: Keystone/DPA-Zentralbild/BRITTA PEDERSEN)

Die deutsche Schlagersängerin Helene Fischer wird als Stargast am SnowpenAir 2020, der letzten Ausgabe dieses Festivals, auftreten. (Bild: Keystone/DPA-Zentralbild/BRITTA PEDERSEN)

(sda)

Obwohl die Freude gross ist, die derzeit erfolgreichste deutsche Sängerin im Lineup zu haben, ist Urs Kessler, CEO Jungfraubahnen und Gründer des SnowpenAirs. wehmütig gestimmt. Das Festival in Zukunft nicht mehr durchführen zu können, «geht mir persönlich sehr nahe», ist der Medienmitteilung zu entnehmen.

Man habe die Veranstaltung auf Druck einer Einsprecherfamilie «opfern» müssen, damit die neue V-Bahn realisiert werden könne, mit der man künftig bis zu 47 Minuten schneller aufs Jungfraujoch gelangen soll.

Neben Helene Fischer werden auch die finnische Rockband Sunrise Avenue, Patent Ochsner und Francine Jordi aus Bern sowie die Walliser Sängerin Stefanie Heinzmann auf 2061 Metern über Meer auftreten.

Das erste SnowpenAir fand 1998 mit den Schweizern Gotthard und Florian Ast statt. Seither standen Künstlerinnen und Künstler aus dem In- und Ausland, etwa Die Fantastischen Vier, James Morrison, Deep Purple, Roxette, Lovebugs, Krokus oder Pegasus auf der Bühne.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.