Im Morgenrot balzender Birkhahn gewinnt Vogelwarte-Fotowettbewerb

Das Bild eines balzenden Birkhahns vor der aufgehenden Sonne gewinnt den Fotowettbewerb der Schweizerischen Vogelwarte 2020. Fotografiert hat es der 16-jährige Levi Fitze aus Bühler AR mit einem Fernauslöser, weil Birkhühner sehr störungsempfindlich sind.

Drucken
Teilen
Das Bild des Birkhahns im Morgenlicht gewinnt den diesjährigen Fotowettbewerb der Vogelwarte.

Das Bild des Birkhahns im Morgenlicht gewinnt den diesjährigen Fotowettbewerb der Vogelwarte.

Levi Fitze
(sda)

Insgesamt reichten 700 Naturfotografinnen und -fotografen aus 28 Ländern knapp 9000 Vogelfotos in vier Kategorien ein, wie die Schweizerische Vogelwarte am Donnerstag mitteilte. Levi Fitze ging als Gesamtsieger hervor. Er erhält eine neue Fotokamera.

Der balzende Birkhahn überzeugte die Jury am meisten. «Das Licht ist sehr speziell, und es brauchte einiges an Vorbereitung, um diesen perfekten Moment einzufangen», hält sie fest. Dazu komme, dass nur selten Weitwinkel-Aufnahmen von Birkhühnern eingereicht würden.