Vater und zwei Kinder in Eschenz TG tot in Wohnung gefunden +++ Die Polizei hat keine Hinweise, dass eine weitere Person an der Tat beteiligt war

In einer Wohnung in Eschenz TG sind am Sonntagnachmittag ein 38-jähriger Vater und seine zwei Kinder im Alter von vier und sieben Jahren tot aufgefunden worden. Die Kantonspolizei Thurgau geht von einem Tötungsdelikt aus.

Silvan Meile
Drucken
Teilen
Eschenz: Die drei Toten fand man in einem Mehrfamilienhaus an der Furtbachstrasse.

Eschenz: Die drei Toten fand man in einem Mehrfamilienhaus an der Furtbachstrasse.

Bild: BRK News.

Die Kantonspolizei Thurgau und der Rettungsdienst sind am Sonntagnachmittag zu einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Furtbachstrasse in Eschenz ausgerückt. Darin haben sie drei tote Personen vorgefunden. Es handelt es sich um einen 38-jährigen Mann und zwei Kinder im Alter von vier und sieben Jahren, wie Matthias Graf, Mediensprecher der Kantonspolizei Thurgau auf Anfrage bestätigt. Der Mann sei der Vater der beiden Kinder gewesen.

Verwandte fanden die Leichen

Die Meldung ging um 13.30 Uhr bei der kantonalen Notrufzentrale ein. «Verwandte haben die leblosen Personen aufgefunden», sagt Graf. Sofort schlugen sie Alarm.

Ist ein möglicher Täter noch auf der Flucht? Nach einem solchen werde derzeit nicht intensiv gefahndet, sagt Mediensprecher Graf. Dafür gibt es eine Erklärung:

«Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir keine Hinweise, dass eine weitere Person in diese Tat involviert war.»

Dennoch könne nicht zu den Todesursachen oder allfälligen Verletzungen gesagt werden. Diese Abklärungen macht das Institut für Rechtsmedizin. Derzeit bleiben die Hintergründe zur Tat unbekannt.

Der Mann war gemäss Behörden in der Wohnung an der Furthachstrasse gemeldet, in der er und die beiden Kinder gefunden wurden. Sie sind deutsche Staatsangehörige.