Mehrere Verletzte nach Schiesserei in Grandson VD

Im Zentrum von Grandson im Kanton Waadt ist es am Samstagnachmittag zu einer Schiesserei gekommen. Später wurden in einer Wohnung mehrere Verletzte gefunden, wie die Polizei am Abend bekanntgab.

Hören
Drucken
Teilen
Das Zentrum von Grandson VD am Neuenburgersee wurde von der Polizei abgesperrt.

Das Zentrum von Grandson VD am Neuenburgersee wurde von der Polizei abgesperrt.

KEYSTONE/Laurent Gillieron
(sda)

Nach Angaben eines Reporters von Keystone-SDA waren rund zwanzig Polizisten mit Maschinenpistolen und in schusssicheren Westen in der rue Basse vor Ort sowie zwei Ambulanzen und zwei Helikopter.

Unklar war, ob die Polizei eine oder mehrere Personen vorläufig festnahm. Ein Zeuge behauptete, einen weissen Peugeot gesehen zu haben, der zur Zeit der Schiesserei mit «200 Kilometern pro Stunde» losgerast sei. Für die Bevölkerung habe keine Gefahr bestanden, so die Polizei. Die Justiz eröffnete eine Strafuntersuchung.