Mehrfamilienhaus in Saanen BE nach Brand nicht mehr bewohnbar

Ein Feuer hat am Freitagnachmittag in Saanen im Berner Oberland ein Mehrfamilienhaus zerstört. Verletzt wurde niemand, die Bewohner konnten sich alle selbst in Sicherheit bringen. Die Ursache des Feuers war am Samstag noch nicht bekannt.

Drucken
Teilen
Das Haus in Saanen im Berner Oberland ist nach dem Brand nicht mehr bewohnbar.

Das Haus in Saanen im Berner Oberland ist nach dem Brand nicht mehr bewohnbar.

Kantonspolizei Bern
(sda)

Das Feuer machte das Haus unbewohnbar, wie die Berner Kantonspolizei und das zuständige Regierungsstatthalteramt am Samstag mitteilten. Als die Feuerwehrleute eintrafen, stand das Haus in Vollbrand. Um die Flammen zu bekämpfen, mussten die Feuerwehrleute Teile des Daches und der Wände entfernen.

Am Abend war das Feuer gelöscht. Das Haus ist nach Angaben der Behörden nicht mehr bewohnbar. Die Polizei nahm Ermittlungen zur Brandursache auf.