Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Notfalllösung bei der «Rundschau» nach Velounfall von Moderatorin

Dem Politmagazin «Rundschau» von Schweizer Fernsehen SRF sind kurzfristig die Moderatoren ausgegangen. Weil Dominik Meier im Ausland weilt und Ersatzfrau Nicole Frank nach einem Velounfall krankgeschrieben ist, musste Journalistin Fiona Endres einspringen.
Journalistin Fiona Endres präsentiert am Mittwochabend ausserplanmässig das Politmagazin «Rundschau» von Schweizer Fernsehen SRF. (Bild: http://fionaendres.ch)Journalistin Fiona Endres präsentiert am Mittwochabend ausserplanmässig das Politmagazin «Rundschau» von Schweizer Fernsehen SRF. (Bild: http://fionaendres.ch)
«Rundschau»-Hauptmoderator Dominik Meier ist im Ausland und konnte am 2. Oktober deshalb nicht für seine nach einem Velounfall krankgeschriebene Ersatzfrau einspringen. (Bild: SRF)«Rundschau»-Hauptmoderator Dominik Meier ist im Ausland und konnte am 2. Oktober deshalb nicht für seine nach einem Velounfall krankgeschriebene Ersatzfrau einspringen. (Bild: SRF)
Fällt nach Velounfall kurzfristig aus: Nicole Frank, die stellvertretende Moderatorin des SRF-Politmagazins «Rundschau». (Bild: SRF)Fällt nach Velounfall kurzfristig aus: Nicole Frank, die stellvertretende Moderatorin des SRF-Politmagazins «Rundschau». (Bild: SRF)
3 Bilder

Notfalllösung bei der «Rundschau» nach Velounfall von Moderatorin

(sda)

Ausnahmsweise werde die Ausgabe vom 2. Oktober von der «Rundschau»-Journalistin Fiona Endres moderiert, teilte SRF am Mittwoch auf seinem Medienportal mit. Nicole Frank, die die Sendung eigentlich moderieren sollte, leidet an den Folgen eines Velounfalls.

Endres gehört seit 2017 zur «Rundschau»-Redaktion und kennt die Sendung gut, wie SRF-Mediensprecher Stefan Wyss auf Nachfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA schreibt. Sie habe bei Kameratests gezeigt, dass sie ein Talent sei. «Darum geben wir ihr diese Chance und trauen ihr die Vertretung auch zu.»

Informationssendungen mit einer klaren Hauptmoderation - im Falle der «Rundschau» Dominik Meier - haben alle eine Vertretung. Frank sollte jeweils Meier vertreten. Laut SRF ist es einfach ein unglücklicher Zufall, dass Frank ausgerechnet während Meiers Abwesenheit einen Unfall hatte.

Gegenüber blick.ch und nau.ch schilderte Frank ihr Missgeschick. Sie sei mit dem Bike auf einem Waldweg unterwegs gewesen. Dabei habe sie einen Wurzelstock übersehen und sei gestürzt. Obwohl sie einen Helm trug, zog sich dabei eine Gehirnerschütterung, gequetschte Rippen und Schürfungen im ganzen Gesicht zu.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.