Roma sollen nicht als nationale Minderheit anerkannt werden

Roma in der Schweiz sollen nicht als nationale Minderheit, sondern nur als Bestandteil der Gesellschaft anerkannt werden. Das hat der Bundesrat am Freitag vorgeschlagen. Die Kriterien für eine Anerkennung als Minderheit seien nicht erfüllt.

Drucken
Teilen
Zehntausende Roma haben das Schweizer Bürgerrecht. Trotzdem sollen sie nicht wie die Jenischen und die Sinti als nationale Minderheit anerkannt werden. Laut dem Bundesrat sind die Kriterien nicht erfüllt. (Bild: KEYSTONE/STR)

Zehntausende Roma haben das Schweizer Bürgerrecht. Trotzdem sollen sie nicht wie die Jenischen und die Sinti als nationale Minderheit anerkannt werden. Laut dem Bundesrat sind die Kriterien nicht erfüllt. (Bild: KEYSTONE/STR)

n/a