Rückkehrer aus Süden brauchen am Gotthard Geduld

Wer am Freitagnachmittag mit dem Auto via Gotthard vom Süden in Richtung Deutschschweiz reisen wollte, hat Geduld gebraucht. Vor dem Südportal des Strassentunnels der A2 standen die Fahrzeuge auf zehn Kilometern.

Drucken
Teilen
Auf der A2 in Richtung Norden zu fahren brauchte am Freitagnachmittag viel Geduld.

Auf der A2 in Richtung Norden zu fahren brauchte am Freitagnachmittag viel Geduld.

KEYSTONE/URS FLUEELER
(sda)

Das bedeutete eine Wartezeit von rund zweieinhalb Stunden, wie die TCS-Verkehrsinformation meldete. Der Stau hatte sich seit Freitagvormittag nach und nach gebildet.