Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schaffhauser Feuerwehr kann brennendes Auto nicht mehr retten

Ein gestohlener Personenwagen ist in der Stadt Schaffhausen am Montagabend komplett ausgebrannt. Die Schaffhauser Polizei ermittelt in diesem Zusammenhang gegen drei Jugendliche und einen jungen Erwachsenen.
Die Schaffhauser Einsatzkräfte konnten das brennende Auto nicht mehr retten. Es war von jungen Leuten gestohlen worden. (Bild: Foto: Schaffhauser Polizei)

Die Schaffhauser Einsatzkräfte konnten das brennende Auto nicht mehr retten. Es war von jungen Leuten gestohlen worden. (Bild: Foto: Schaffhauser Polizei)

(sda)

Die vier jungen Leute stehen im Verdacht, das Fahrzeug in Hallau entwendet zu haben. Dies teilte die Schaffhauser Polizei am Dienstag mit.

Sie war gegen 17.40 Uhr von Anwohnern und Passanten aus der Region Engeweiher alarmiert worden. In der Nähe stehe ein Personenwagen in Vollbrand. Die Einsatzkräfte konnten den Brand rasch löschen. Der Personenwagen wurde komplett zerstört. Verletzt wurde niemand.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.