Technische Störung auf der SBB-Strecke Bern-Olten behoben

Bahnreisende auf der Neubaustrecke zwischen Bern und Olten haben am Dienstagabend Geduld gebraucht. Wegen einer technischen Störung im Stellwerk war die Strecke ab 17.15 Uhr nur beschränkt befahrbar. Die Störung dauerte bis zirka 19:45 Uhr.

Drucken
Teilen
Gleich drei Fernverkehrszüge waren am Dienstag auf der Strecke Bern - Olten stecken geblieben. (Bild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Gleich drei Fernverkehrszüge waren am Dienstag auf der Strecke Bern - Olten stecken geblieben. (Bild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

(sda)

Drei Fernverkehrszüge der Linien IC1, IC8 und IR15 waren vorübergehend gar blockiert, hiess es von Seiten der SBB. Reisende mussten wegen Umleitungen teilweise mehr als zwei Stunden Verspätung hinnehmen.

Weil die Verspätung mehr als eine Stunde betrug, verteilte das Zugpersonal Sorry-Checks an die Reisenden. In zwei Wagen des IC8 funktionierte die Klimaanlage nicht einwandfrei. Das Zugpersonal gab Getränke ab.