Töfffahrer bei Unfall im Tessin schwer verletzt

Ein 43-jähriger Töfffahrer ist bei einem Unfall in Coldrerio TI nahe an der schweizerisch-italienischen Grenze am Sonntagabend schwer verletzt worden. Er hatte die Kontrolle über sein Zweirad verloren und ist in eine Verkehrsinsel geprallt. Dabei stürzte er schwer.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich auf einer Hauptstrasse in Coldrerio unweit von Chiasso an der schweizerisch-italienischen Grenze. (Bild: KEYSTONE/CARLO REGUZZI)

Der Unfall ereignete sich auf einer Hauptstrasse in Coldrerio unweit von Chiasso an der schweizerisch-italienischen Grenze. (Bild: KEYSTONE/CARLO REGUZZI)

(sda)

Der Mann sei mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Spital gebracht worden, teilte die Tessiner Kantonspolizei am Abend mit. Warum der Schweizer Motorradfahrer kurz vor 19 Uhr auf der Hauptstrasse in dem Ort unweit von Chiasso verunfallte, war den Angaben zufolge unklar. Die Polizei untersucht den Unfall.