Überfall auf Uhrengeschäft in Lausanne - Täter auf der Flucht

Unbekannte haben in Lausanne am Dienstagmittag ein Uhrengeschäft überfallen. Die Täter ergriffen mit ein paar Uhren die Flucht. Wie hoch genau die Beute ausfiel, war zunächst unklar. Der Geschäftsinhaber blieb unverletzt.

Drucken
Teilen
Bewaffnete Polizisten waren am Tatort und suchten in den Strassen in der Nachbarschaft nach den flüchtigen Tätern.

Bewaffnete Polizisten waren am Tatort und suchten in den Strassen in der Nachbarschaft nach den flüchtigen Tätern.

Keystone/LAURENT GILLIERON
(sda)

Rund um das Geschäft unweit des Bahnhofs war eine Polizeiaktion im Gange. Es bestand keine Gefahr für die Bevölkerung, sagte eine Sprecherin der Stadtpolizei Lausanne der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

Nach Angaben eines Fotografen von Keystone-SDA waren mehrere bewaffnete Polizisten am Tatort und durchsuchten bestimmte Strassen in der Nachbarschaft. Auch eine Hundebrigade wurde eingesetzt. Ein Ambulanzwagen war am Tatort jedoch nicht zu sehen.