Überschlag im Tunnel: Autofahrerin in Davos nur leicht verletzt

Im Landwassertunnel bei Davos hat sich am Montag eine Autofahrerin mit ihrem Wagen überschlagen. Die Frau hatte Glück und verletzte sich nur leicht.

Drucken
Teilen
Die Lenkerin hatte Glück. Sie verletzt sich beim Unfall im Landwassertunnel bei Davos nur leicht. (Bild: Kapo GR)

Die Lenkerin hatte Glück. Sie verletzt sich beim Unfall im Landwassertunnel bei Davos nur leicht. (Bild: Kapo GR)

(sda)

Die 50-Jährige befand sich von Davos Wiesen auf dem Weg Richtung Davos Frauenkirch. Bei der zweiten Nische im Landwassertunnel kollidierte ihr Auto mit dem Randstein sowie der Tunnelwand und überschlug sich.

Die Frau konnte laut Polizei selber aus dem total beschädigten Personenwagen steigen. Drittpersonen versorgten sie bis zum Eintreffen der Ambulanz, welche sie ins Spital Davos transportierte.

Für die Sicherung und Aufräumarbeiten der während rund eineinhalb Stunden gesperrten Unfallstelle standen die Feuerwehr Davos sowie das Tiefbauamt Graubünden im Einsatz.