Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ventilationsgerät löst Brand in Innenstadt von Lausanne aus

Glimpflich ausgegangen ist am Freitagmorgen ein Brand in einem Gebäude im Zentrum von Lausanne. Ursache des Feuers war ein Ventilationsgerät. Verletzt wurde niemand.
Ursache des Brandes in Lausanne war ein Ventilator. (Bild: Keystone-ATS)

Ursache des Brandes in Lausanne war ein Ventilator. (Bild: Keystone-ATS)

(sda)

In einem Geschäfts- und Wohnhaus in der Nähe des Grand-Pont im Zentrum von Lausanne ist am Freitagmorgen ein Brand ausgebrochen. Über den Dächern mehrerer Häuser war eine grosse Rauchwolke zu sehen.

Ursache des Feuers war ein ausserhalb des Gebäudes angebrachter Ventilations-Apparat. Trotz der grossen Rauchentwicklung ging der Brand glimpflich aus. Personen kamen keine zu Schaden.

Die Feuerwehr hatte den Brand kurz vor 11.00 Uhr unter Kontrolle. Damit die Lösch- und Rettungsmannschaften zum Einsatzort gelangen konnten, wurde die Brücke vorübergehend für den Verkehr gesperrt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.