Vier weitere bestätigte Fälle im Kanton Graubünden

Im Kanton Graubünden haben sich vier Verdachtsfälle auf eine Infektion mit dem Coronavirus definitiv bestätigt. Insgesamt sind im Kanton nun sechs Personen positiv, 27 sind noch in Abklärung.

Hören
Drucken
Teilen
Das Coronavirus breitet sich in der Schweiz weiter aus: Im Kanton Graubünden hat sich die Zahl der Infizierten auf sechs erhöht.

Das Coronavirus breitet sich in der Schweiz weiter aus: Im Kanton Graubünden hat sich die Zahl der Infizierten auf sechs erhöht.

Keystone/EPA CDC/CENTERS FOR DISEASE CONTROL AND
(sda)

Die vier betroffene Personen stammen alle aus dem Umfeld der beiden Kinder einer italienischen Familie, die letzte Woche positiv getestet wurden und sich in medizinischer Obhut befinden, wie der Kanton Graubünden am Samstag mitteilte. Die vier positiv Getesteten befänden sich jedoch in gutem Zustand.