Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Zahl der inhaftierten Personen in der Schweiz bleibt stabil

Ende Januar befanden sich 6943 Erwachsene in Schweizer Gefängnissen. Das sind etwa gleich viele wie im letzten Jahr. Die Hälfte von ihnen wartet noch auf ein rechtskräftiges Urteil. Acht Insassen brachen 2018 aus, fünf davon aus einer Zwangsmassnahmeneinrichtung.
Rund 51'500 Personen wurden 2018 in eine Schweizer Justizvollzugseinrichtung eingewiesen. Im vergangenen Jahr gab es acht Gefängnisausbrüche. (Bild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Rund 51'500 Personen wurden 2018 in eine Schweizer Justizvollzugseinrichtung eingewiesen. Im vergangenen Jahr gab es acht Gefängnisausbrüche. (Bild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

(sda)

Rund 51'500 Personen wurden 2018 in eine Schweizer Justizvollzugseinrichtung eingewiesen, wie der dem aus am Montag veröffentlichten Bericht des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervorgeht. Das entspricht sechs Einweisungen pro Stunde.

Die Belegungsrate stieg im letzten Jahr leicht auf knapp 94 Prozent. Ebenfalls wie in den vergangenen Jahren waren Ende Januar fast drei Viertel der Gefängnisinsassen Ausländer. Nur gerade 396 oder 5,7 Prozent waren Frauen. 12 Personen starben während ihrer Zeit in Haft, davon sechs durch Suizid.

Acht Personen gelang 2018 der Ausbruch aus einer geschlossenen Einrichtung, fünf davon aus einer weniger stark gesicherten Zwangsmassnahmeneinrichtung. Vier konnten innerhalb einer Woche wieder gefasst werden, einer war bis Ende Jahr wieder zurück, über den Verbleib von drei Ausbrecher gibt die Statistik keine Auskunft.

152 Personen flüchteten 2018 aus einer offenen Einrichtung, aus einer offenen Abteilung einer geschlossenen Einrichtung, von einem nicht gesicherten Arbeitsplatz oder beim begleiteten Ausgang. Das sind leicht weniger als 2017. 28 von ihnen kehrten freiwillig wieder zurück, 41 konnten innerhalb einer Woche verhaftet werden, 56 innerhalb des Jahres. 13 von ihnen befinden sich weiterhin auf der Flucht.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.