Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Aarau siegt in Wohlen 3:1

Der FC Aarau gewinnt in Wohlen das vorerst letzte Aargauer Derby in der Challenge League dank drei Toren von Stürmer Gianluca Frontino 3:1.
Gianluca Frontino (gelb) war in Wohlen Matchwinner für den FC Aarau (Bild: KEYSTONE/VALENTIN FLAURAUD)

Gianluca Frontino (gelb) war in Wohlen Matchwinner für den FC Aarau (Bild: KEYSTONE/VALENTIN FLAURAUD)

(sda)

Der FC Aarau gewinnt in Wohlen das vorerst letzte Aargauer Derby in der Challenge League dank drei Toren von Stürmer Gianluca Frontino 3:1.

Die entscheidende Doublette markierte Frontino in der 93. und 94. Minute. Für den im Verlaufe der Vorrunde vom FC Winterthur übernommenen Angreifer waren es die Saisontore 9 bis 11. Bereits im März hatte Frontino beim 4:2-Heimsieg Aaraus gegen Wohlen drei Tore erzielt.

Damit gewann Aarau im 20. Challenge-League-Derby gegen Wohlen zum 14. Mal. Nur ein einziges Mal war Wohlen siegreich. Der freiwillige Absteiger Wohlen ist nicht nur im Derby, sondern ganz allgemein in der diesjährigen Meisterschaft ein seltener Gewinner. Er gewann am 30. September 2017 letztmals ein Spiel; seither blieb Wohlen in 22 Partien erfolglos.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.