Adi Hütter verlängert Vertrag in Frankfurt vorzeitig

Eintracht Frankfurt plant über die bisherige Vereinbarung hinaus mit Trainer Adi Hütter.

Drucken
Teilen
Adi Hütter bleibt zumindest bis 2023 Trainer von Eintracht Frankfurt

Adi Hütter bleibt zumindest bis 2023 Trainer von Eintracht Frankfurt

KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
(sda)

Der Bundesligist hat den am Ende der kommenden Saison auslaufenden Vertrag mit dem 50-jährigen Vorarlberger vorzeitig um zwei Jahre verlängert. Hütter hatte im Sommer 2018 von den Young Boys in die Metropole am Main gewechselt.