Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ajoie besiegt Olten und bleibt Leader

In der Swiss League verteidigt der HC Ajoie mit einem 4:3-Heimsieg über den EHC Olten die Tabellenführung erfolgreich. Ajoie führt drei Punkte vor Kloten die Tabelle an.
Die Fans des HC Ajoie haben derzeit viel zu jubeln: 9 der ersten 11 Spiele gewannen die Jurassier (Bild: KEYSTONE/WALTER BIERI)

Die Fans des HC Ajoie haben derzeit viel zu jubeln: 9 der ersten 11 Spiele gewannen die Jurassier (Bild: KEYSTONE/WALTER BIERI)

(sda)

Nach Verlustpunkten rangiert Meister Langenthal aber auf Platz 2.

Ajoie setzte sich in Pruntrut gegen das enttäuschend in die Saison gestartete Olten mit 4:3 durch. Reto Schmutz und Alain Birbaum erzielten in der Schlussphase des zweiten Abschnitts innerhalb von 39 Sekunden die entscheidenden Powerplaytore vom 2:2 zum 4:2.

Die Verfolger Kloten (4:2 bei der EVZ Academy) und Langenthal (5:2 in Winterthur) feierten Favoritensiege. Meister Langenthal gewann zum sechsten Mal hintereinander. Der EHC Visp feierte in Biasca mit 7:3 den fünften Sieg in Folge. Biasca verlor zum siebenten Mal de suite. Aufsteiger Siders hat sogar die letzten acht Spiele alle verloren.

Resultate:

Biasca Ticino Rockets - Visp 3:7 (1:2, 0:1, 2:4). Winterthur - Langenthal 2:5 (0:2, 1:2, 1:1). Sierre - GCK Lions 0:3 (0:1, 0:2, 0:0). EVZ Academy - Kloten 2:4 (0:2, 1:1, 1:1). Ajoie - Olten 4:3 (1:1, 3:1, 0:1). Thurgau - La Chaux-de-Fonds 1:0 (0:0, 1:0, 0:0).

Rangliste: 1. Ajoie 11/25. 2. Kloten 11/22. 3. Langenthal 10/21. 4. Thurgau 11/20. 5. Visp 10/19. 6. La Chaux-de-Fonds 11/17. 7. Olten 10/15. 8. GCK Lions 11/12. 9. Winterthur 11/12. 10. EVZ Academy 9/11. 11. Biasca Ticino Rockets 10/8. 12. Sierre 11/7.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.