Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ajoie entscheidet Verfolgerduell für sich

Ajoie gewinnt in der Swiss League das Verfolgerduell zuhause gegen Visp mit 3:0 und überholt die Walliser in der Rangliste.
Ajoie-Trainer Gary Sheehan hatte einmal mehr gegen Visp allen Grund zur Freude (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Ajoie-Trainer Gary Sheehan hatte einmal mehr gegen Visp allen Grund zur Freude (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

(sda)

Als Tabellendritter liegen die Jurassier nun noch vier Punkte hinter Leader La Chaux-de-Fonds und einen hinter Langenthal.

Bei Ajoies neuntem Sieg in Folge im Direktduell mit Visp traf Mathias Joggi doppelt. Der langjährige NLA-Stürmer eröffnete nach 33 Minuten das Skore und traf kurz vor Schluss zum 3:0-Endstand ins leere Tor. Das 2:0 durch Jordane Hauert (53.) fiel in Überzahl.

Visp wartet nun schon seit dem 15. November 2016 und damit fast auf den Tag genau zwei Jahre auf einen Sieg gegen Ajoie.

Rangliste: 1. La Chaux-de-Fonds 15/37 (54:35). 2. Langenthal 16/34 (52:35). 3. Ajoie 15/33 (55:28). 4. Visp 16/32 (57:44). 5. Olten 16/30 (63:43). 6. Kloten 15/21 (54:52). 7. Thurgau 16/20 (48:45). 8. GCK Lions 16/17 (48:58). 9. EVZ Academy 16/16 (37:61). 10. Winterthur 15/9 (35:62). 11. Biasca Ticino Rockets 16/9 (23:63).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.