Alex Frei verlässt den Verwaltungsrat des FC Basel

Alex Frei verlässt im Sommer den Verwaltungsrat des FC Basel, dem er seit anderthalb Jahren angehört.

Merken
Drucken
Teilen
Alex Frei stellt sich nicht mehr zur Wiederwahl für den Verwaltungsrat (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

Alex Frei stellt sich nicht mehr zur Wiederwahl für den Verwaltungsrat (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

(sda)

Der frühere Stürmer werde sich bei der nächsten Generalversammlung nicht mehr zur Wahl stellen, informierte der Klub. Zudem gibt Frei seinen Platz in der Transferkommission des FCB auf.

Frei will sich auf seine Trainer-Ausbildung konzentrieren. «Dieser Entscheid fällt mir nicht leicht. Die Trainer-Ausbildung ist jedoch sehr intensiv, und ich muss deshalb meine Prioritäten neu setzen», wird der Rekordtorschütze der Schweizer Nationalmannschaft im Communiqué zitiert.

Auch seinen Sitz in der Transferkommission des FCB gibt Frei auf. Der Rekordtorschütze der Schweizer Nationalmannschaft bleibt jedoch Coach der U18-Mannschaft des FC Basel.