Alterslimit fürs olympische Fussball-Turnier angehoben

Das Alterslimit für das olympische Fussball-Turnier der Männer wird angehoben. Spieler, die heuer teilnahmeberechtigt gewesen sind, können nach der Verschiebung auch im nächsten Jahr mitmachen.

Drucken
Teilen
Die FIFA hat das Alterslimit fürs olympische Turnier in Tokio angehoben

Die FIFA hat das Alterslimit fürs olympische Turnier in Tokio angehoben

KEYSTONE/EPA/ENNIO LEANZA
(sda)

Die FIFA folgt mit diesem Entscheid einer Empfehlung, die eine Arbeitsgruppe Anfang April abgegeben hatte. Damit sind Spieler, die am oder nach dem 1. Januar 1997 geboren sind, im kommenden Sommer in Tokio zugelassen.

Üblicherweise sind bei den Olympischen Spielen nur U23-Spieler teilnahmeberechtigt. Dazu sind pro Mannschaft drei ältere Akteure erlaubt.

Im Frauen-Fussball gilt für das olympische Turnier kein Alterslimit.