Ambri hält Novotny für Biasca und Spengler Cup

Ambri-Piotta nimmt mit der Vertragsverlängerung des kampfstarken tschechischen Veteranen Jiri Novotny (36) bis zum Ende des Spengler Cups einen vierten Ausländer für die nächste Saison unter Vertrag.

Drucken
Teilen
Jiri Novotny ist in den Herzen der Ambri-Fans als Initiator des Geysir-Schlachtrufs «Huh» verankert

Jiri Novotny ist in den Herzen der Ambri-Fans als Initiator des Geysir-Schlachtrufs «Huh» verankert

KEYSTONE/TI-PRESS/SAMUEL GOLAY
(sda)

Novotny ist indes in erster Linie in der Swiss League für die Biasca Ticino Rockets vorgesehen.

Der Stürmer hatte in der letzten Saison verletzungsbedingt nur acht Meisterschaftsspiele für Ambri bestritten. Wegen seiner Vorkämpfer-Qualitäten wurde der Publikumsliebling nun aber nicht fallen gelassen.

Ferner bestätigte Ambri-Piotta unter anderen auch die Weiterverpflichtung um eine Saison von Nummer-3-Goalie Thomas Östlund, der wiederum vorab bei den Biasca Ticino Rockets vorgesehen ist.