Ambri verstärkt sich für den Spengler Cup

Ambri-Piotta wird bei der erstmaligen Teilnahme am Spengler Cup in der Altjahreswoche in Davos durch drei Angreifer und einen Goalie verstärkt.

Drucken
Eine der Verstärkungen für Ambri am Spengler Cup: der Gottéron-Ersatzgoalie Ludovic Waeber

Eine der Verstärkungen für Ambri am Spengler Cup: der Gottéron-Ersatzgoalie Ludovic Waeber

KEYSTONE/EL
(sda)

Die drei Stürmer sind Floran Douay und Marco Miranda von Genève-Servette sowie der kanadische Ex-NHL-Spieler Wojtek Wolski, der zuletzt für den chinesischen KHL-Verein Kunlun Red Star auflief. Als Goalie kommt Ludovic Waeber, der Ersatz-Keeper von Fribourg-Gottéron.

Ambri bestreitet am Donnerstagnachmittag gegen den russischen KHL-Vertreter Salawat Ufa das Eröffnungsspiel.