Andrew Weibrecht erklärt seinen Rücktritt

Der amerikanische Skirennfahrer Andrew Weibrecht erklärt im Alter von 32 Jahren seinen Rücktritt.

Drucken
Teilen
Andrew Weibrecht fuhr 2015 in Beaver Creek aufs Podest (Bild: KEYSTONE/FR37383 AP/NATHAN BILOW)

Andrew Weibrecht fuhr 2015 in Beaver Creek aufs Podest (Bild: KEYSTONE/FR37383 AP/NATHAN BILOW)

(sda)

Der amerikanische Skirennfahrer Andrew Weibrecht erklärt im Alter von 32 Jahren seinen Rücktritt.

"Irgendwann kommt die Zeit, um sich zurückzuziehen, damit man im Leben vorankommen kann", schrieb der Speed-Spezialist auf seiner Facebook-Seite.

Weibrecht erzielte in seiner Karriere in der Saison 2015/16 zwei Weltcup-Podestplätze im Super-G (Beaver Creek und Kitzbühel). Vor allem auf sich aufmerksam machte Weibrecht bei Olympischen Spielen: Im Super G gewann er 2010 in Vancouver die Bronzemedaille, 2014 in Sotschi gar Silber.