Andy Kistler wird Turnierpräsident vom CSI Basel

Andy Kistler, der Equipenchef der Schweizer Springreiter, übernimmt als Turnierpräsident des CSI Basel.

Drucken
Teilen
Andy Kistler übernimmt als Turnierpräsident beim CSI Basel

Andy Kistler übernimmt als Turnierpräsident beim CSI Basel

KEYSTONE/ENNIO LEANZA
(sda)

Er tritt die Nachfolge von Willy Bürgin an, der vor elf Jahren zusammen mit dem aktuellen Verwaltungsratspräsident Thomas Straumann das Hallenturnier auf höchstem Niveau etabliert hat. Seither fungierte Bürgin als Turnierpräsident.

Kistler übernimmt seinen neuen Posten ab Februar. Als Schweizer Equipenchef ist er noch bis nach den Olympischen Spielen in Tokio tätig. Bereits seit Mitte Dezember ist mit dem Westschweizer Michel Sorg der Nachfolger bekannt.