Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Argentinier Martino neuer Nationaltrainer Mexikos

Der Argentinier Gerardo Martino (56) ist neuer Nationaltrainer von Mexiko.
Gerardo Martino ist neuer mexikanischer Nationaltrainer (Bild: KEYSTONE/AP ap/MARCO UGARTE)

Gerardo Martino ist neuer mexikanischer Nationaltrainer (Bild: KEYSTONE/AP ap/MARCO UGARTE)

(sda/afp/ap)

Der ehemalige Coach des FC Barcelona tritt die Nachfolge des Kolumbianers Juan Carlos Osorio an, der seit einigen Monaten Paraguays Nationalteam betreut. Martino soll Mexiko bei der WM 2022 in den Viertelfinal führen. Zuletzt scheiterten die Mittelamerikaner siebenmal in Folge im Achtelfinal.

Martino trainierte schon die Nationalteams von Paraguay (2007 bis 2011) und Argentinien (2014 bis 2016). Paraguay führte er bei der WM 2010 in den Viertelfinal und ein Jahr später in den Final der Copa America. Auch mit Argentinien erreichte und verlor der frühere Mittelfeldspieler zweimal das Endspiel der Copa America.

Den FC Barcelona betreute Martino in der Saison 2013/2014 ohne Erfolg. Zuletzt führte er Atlanta United in der nordamerikanischen Major League Soccer zum Titel.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.