Arno Ehret legt Traineramt bei GC Amicitia per sofort nieder

Arno Ehret ist ab sofort nicht mehr Trainer von GC Amicitia Zürich. Wie der Klub mitteilt, hat der ehemalige Nationalcoach sein Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt.

Hören
Drucken
Teilen
Arno Ehret legt sein Traineramt bei GC Amicitia per sofort wieder

Arno Ehret legt sein Traineramt bei GC Amicitia per sofort wieder

KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE
(sda)

Grund für den Weggang sei, dass der Klub die Zusammenarbeit mit Ehret nach Vertragsende nicht mehr fortsetzen wollte. Der Vertrag des 66-Jährigen wäre bis Ende der Saison weitergelaufen.

Ehret erklärte seinen sofortigen Abschied gegenüber dem Tagesanzeiger damit, «dass die Vertrauensbasis mit dem Vorstand nicht mehr vorhanden war, dass gemachte Absprachen nicht eingehalten wurden.» Offenbar sollen sich Klub und Trainer über das Pensum des Jobs nicht einig gewesen sein. Während sich Ehret nicht 100 Prozent verpflichten wollte, strebten die Zürcher eine solche Lösung an. Bis Weihnachten wird der Klub nun durch den bisherigen Assistent Sascha Schönholzer geführt.

Sportlich lief es GC Amicitia zuletzt nicht schlecht. Am Mittwoch punkteten die Zürcher gar auswärts bei Leader Kadetten Schaffhausen (26:26).