Atalanta findet zum Siegen zurück

Nach vier sieglosen Spielen gewinnt Atalanta Bergamo in Brescia mit 3:0. Die Mannschaft mit Remo Freuler nähert sich damit wieder den Top 4.

Drucken
Teilen
Atalantas Spieler freuen sich über den ersten Treffer von Mario Pasalic

Atalantas Spieler freuen sich über den ersten Treffer von Mario Pasalic

KEYSTONE/EPA ANSA/FILIPPO VENEZIA
(sda)

In den letzten vier Meisterschaftspartien hatte Atalanta nur zwei Punkte geholt. Da kam die kurze Reise nach Brescia in der 14. Serie-A-Runde genau richtig: Beim Schlusslicht, das noch auf den ersten Heimsieg in dieser Saison wartet, beendete der Champions-League-Teilnehmer die Negativserie problemlos.

Die beiden letzten Tore waren sehenswert. Der Kroate Mario Pasalic, der schon das 1:0 geschossen hatte, traf nach einer Stunde mit dem Absatz. Der Slowene Josip Ilicic krönte in der Nachspielzeit einen Spurt über gut 50 Meter mit dem 3:0. Remo Freuler wurde bei Atalanta kurz nach der Pause eingewechselt.

Resultate und Tabelle:

Brescia - Atalanta Bergamo 0:3 (0:1). - Tore: 26. Pasalic 0:1. 61. Pasalic 0:2. 92. Ilicic 0:3. - Bemerkungen: Atalanta mit Freuler (ab 51.).

Die weiteren Spiele der 14. Runde. Samstag: Genoa - Torino 0:1. Fiorentina - Lecce 0:1. - Sonntag: Juventus Turin - Sassuolo 12.30. Inter Mailand - SPAL Ferrara 15.00. Lazio Rom - Udinese 15.00. Parma - AC Milan 15.00. Napoli - Bologna 18.00. Hellas Verona - AS Roma 20.45. - Montag: Cagliari - Sampdoria Genua 20.45.

1. Juventus Turin 13/35 (23:10). 2. Inter Mailand 13/34 (29:12). 3. Lazio Rom 13/27 (30:14). 4. Cagliari 13/25 (25:14). 5. AS Roma 13/25 (23:14). 6. Atalanta Bergamo 14/25 (34:21). 7. Napoli 13/20 (22:16). 8. Hellas Verona 13/18 (11:11). 9. Parma 13/18 (20:17). 10. Torino 14/17 (16:20). 11. Fiorentina 14/16 (18:21). 12. Udinese 13/14 (9:20). 13. AC Milan 13/14 (12:17). 14. Lecce 14/14 (18:27). 15. Sassuolo 12/13 (22:23). 16. Bologna 13/13 (18:22). 17. Sampdoria Genua 13/12 (9:20). 18. Genoa 14/10 (15:28). 19. SPAL Ferrara 13/9 (8:19). 20. Brescia 13/7 (10:26).