Atalanta mit vier Toren in 15 Minuten

Atalanta Bergamo schliesst in der Serie A zu den Champions-League-Rängen auf und schafft beim 4:1 gegen Bologna Historisches.

Drucken
Teilen
Die Spieler von Atalanta Bergamo freuen sich über einen torreichen Blitzstart gegen Bologna (Bild: KEYSTONE/EPA ANSA/PAOLO MAGNI)

Die Spieler von Atalanta Bergamo freuen sich über einen torreichen Blitzstart gegen Bologna (Bild: KEYSTONE/EPA ANSA/PAOLO MAGNI)

(sda)

Die Mannschaft mit dem Schweizer Remo Freuler erzielte alle seine vier Tore in den ersten 15 Minuten. Gleiches hatte in der Serie A zuletzt Juventus Turin im Jahr 1932 gegen die AS Roma geschafft.

Nach 30 Spielen liegt Atalanta nur noch einen Punkt hinter der AC Milan. Allerdings sind die Abstände auch nach hinten bis zu Torino auf Platz 8 gering.

Telegramm und Rangliste:

Atalanta Bergamo - Bologna 4:1 (4:0). - 18'441 Zuschauer. - Tore: 3. Ilicic 1:0. 5. Ilicic 2:0. 9. Hateboer 3:0. 15. Zapata 4:0. 54. Orsolini 4:1. - Bemerkungen: Atalanta Bergamo mit Freuler (bis 90.), Bologna ohne Dzemaili (Ersatz).

Rangliste: 1. Juventus Turin 30/81 (62:19). 2. Napoli 30/63 (57:26). 3. Inter Mailand 30/56 (47:25). 4. AC Milan 30/52 (44:28). 5. Atalanta Bergamo 30/51 (64:41). 6. Lazio Rom 29/48 (42:30). 7. AS Roma 30/48 (55:45). 8. Torino 30/48 (40:28). 9. Sampdoria Genua 30/45 (51:40). 10. Fiorentina 30/39 (46:38). 11. Sassuolo 30/35 (44:49). 12. Parma 30/33 (33:50). 13. Cagliari 30/33 (28:42). 14. Genoa 30/33 (34:48). 15. SPAL Ferrara 30/32 (27:42). 16. Udinese 29/29 (27:41). 17. Empoli 30/28 (38:56). 18. Bologna 30/27 (28:47). 19. Frosinone 30/20 (24:56). 20. Chievo Verona 30/11 (21:61).