Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Atalanta und Freuler träumen von der Champions League

Atalanta Bergamo darf weiter von der ersten Teilnahme an der Champions League träumen. Der Cupfinalist siegt in der 34. Runde der Serie A gegen Udinese 2:0 und stösst in der Tabelle auf Rang 4 vor.
Atalanta Bergamo und Remo Freuler stiessen dank dem 2:0 gegen Udinese in der Tabelle der Serie A auf Platz 4 vor (Bild: KEYSTONE/EPA ANSA/PAOLO MAGNI)

Atalanta Bergamo und Remo Freuler stiessen dank dem 2:0 gegen Udinese in der Tabelle der Serie A auf Platz 4 vor (Bild: KEYSTONE/EPA ANSA/PAOLO MAGNI)

(sda)

Die Entscheidung zugunsten der Bergamasken fiel erst in der Schlussphase, als der Schweizer Internationale Remo Freuler das Feld bereits verlassen hatte. Nach einem umstrittenen Foul brachte der Niederländer Marten de Roon den Gastgeber in der 82. Minute mit einem Penalty in Führung, drei Minuten später sorgte der Kroate Mario Pasalic mit einem abgelenkten Schuss zum 2:0 für die Entscheidung.

Dank dem neunten Meisterschaftsspiel ohne Niederlage in Folge stiess Atalanta in der Tabelle vier Runden vor Schluss auf Kosten der AS Roma auf Rang 4 vor. Ebenfalls noch Chancen auf die Qualifikation für die Champions League haben Torino, die AC Milan und Lazio Rom. Atalanta Bergamo hat ein schwieriges Schlussprogramm zu bewältigen, es muss noch auswärts bei Lazio Rom und Meister Juventus Turin antreten.

Udinese ohne den verletzten Valon Behrami verpasste es, im Kampf gegen den Abstieg für eine Vorentscheidung zu sorgen. Der Vorsprung des Tabellen-17. auf das unter dem Strich klassierte Empoli beträgt vier Punkte.

Serie-A-Debüt von Nicky Beloko

Fiorentina blieb beim 0:1 gegen Sassuolo im zwölften Pflichtspiel in Serie ohne Sieg. Beim Gastgeber gab der Schweizer U19-Internationale Nicky Beloko sein Debüt in der Serie A. Der 19-jährige Mittelfeldspieler, der im vergangenen Sommer von Sitten nach Florenz gewechselt war, wurde zu Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt.

Kurztelegramme und Rangliste

Fiorentina - Sassuolo 0:1 (0:1). - Tor: 37. Berardi 0:1. - Bemerkungen: Fiorentina bis 75. mit Edimilson Fernandes und ab 46. mit Beloko. 41. Consigli (Sassuolo) hält Foulpenalty von Veretout.

Atalanta Bergamo - Udinese 2:0 (0:0). - 18'663 Zuschauer. - Tore: 82. De Roon (Foulpenalty) 1:0. 85. Pasalic 2:0. - Bemerkungen: Atalanta Bergamo bis 78. mit Freuler, Udinese ohne Behrami (verletzt).

Rangliste: 1. Juventus Turin 34/88 (68:24). 2. Napoli 34/70 (64:30). 3. Inter Mailand 34/62 (52:28). 4. Atalanta Bergamo 34/59 (68:42). 5. AS Roma 34/58 (61:46). 6. Torino 34/56 (44:29). 7. AC Milan 34/56 (47:33). 8. Lazio Rom 34/55 (49:36). 9. Sampdoria Genua 34/48 (54:46). 10. Sassuolo 34/41 (48:52). 11. Cagliari 34/40 (32:47). 12. Fiorentina 34/40 (47:42). 13. SPAL Ferrara 34/39 (35:48). 14. Bologna 34/37 (37:48). 15. Parma 34/37 (35:52). 16. Genoa 34/35 (36:53). 17. Udinese 34/33 (31:49). 18. Empoli 34/29 (43:66). 19. Frosinone 34/23 (26:62). 20. Chievo Verona 34/15 (25:69).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.